Stiftung für Heilung und Gesundheit

Forschungsförderung

Heilende Medizin  –  oder  gar die Medizin heilen?!


Klar ist auf jeden Fall, dass wir Menschen uns mit der Naturheilkunde mehr und mehr beschäftigen und sie anwenden.
Nur wo Berufs- und Wissensgrenzen gesteckt sind und dennoch anderweitige Therapien auch erwünscht sind bzw. gebraucht werden, sollte es eine Verbindung zwischen diesen beiden Heilbereichen geben: Diese kann über Forschungen gebildet werden, bei denen alternative Heilmöglichkeiten erforscht und wissenschaftlich belegt und infolge dessen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.
Um den interessierten und /oder bedürftigen Personen einen medizinisch und wissenschaftlich anerkannten Ansatz in der Naturheilkunde und der Komplementärmedizin zur Verfügung zu stellen, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht die Forschung in der ganzheitlichen Heilung voran zu bringen. Ein weiterer Schritt ist die Eintragung neu erforschter Wirkstoffe im Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, so dass naturheilkundliche Arzneimittel für die Therapie erkrankter Personen über die Krankenkassen angeboten und finanziert werden. Genau dazu wollen wir Forschungsaufträge an öffentliche Einrichtungen vergeben, die in diesem Sinne das gleiche Ziel umsetzen.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um Ihr Forschungsprojekt, Bedingungen, Laufzeit etc. mit uns abzusprechen.